Facharzt für Chirurgie

Visceralchirurgie

spezielle Visceralchirurgie

Proktologie

Hämorrhoiden

Eine der häufigsten Erkrankungen in den westlichen Ländern

Hämorrhoiden gehören zu einer der häufigsten Erkrankungen in den westlichen Ländern. Vor allem im Erwachsenenalter können bis zu 70 % der Menschen von dieser Krankheit betroffen sein. Die peranale Blutung ist das häufigste Symptom, welches während bzw. nach dem Stuhlgang auftritt. Zusätzlich kann es durch die Hämorrhoiden zu Stuhlschmieren kommen, welches dann zu Juckreiz und Entzündungen im Afterbereich führt.

Die Behandlung der Hämorrhoiden hängt von der Ausprägung des Befundes ab. Während bei einer geringeren Ausprägung eine Verödung bzw. das Anbinden mit kleinen Gummiringen ausreicht, sind bei den Hämorrhoiden im fortgeschrittenen Stadium eine Operation indiziert.