Facharzt für Chirurgie

Visceralchirurgie

spezielle Visceralchirurgie

Proktologie

Analabszess

Eine Entzündung der anlagebedingten Drüsen im Afterkanal

Abszesse im Afterbereich treten sehr häufig insbesondere bei jungen Menschen zwischen dem 30. Und 50. Lebensjahr auf. Sie führen durch die Eiteransammlung zu einer sehr schmerzhaften Schwellung. Die Ursache liegt in einer Entzündung der anlagebedingten Drüsen im Afterkanal. Abhängig von der Lokalisation werden die Abszesse in verschiedenen Typen eingeteilt. Die Therapie dieser Krankheit besteht in einer schnellen chirurgischen Sanierung. Anschließend erfolgt eine offene Wundbehandlung mit regelmäßigen Verbandswechseln.